Catererwechsel im congress Schladming
Catererwechsel im congress Schladming
Sie sind hier:Start/News/Catererwechsel im congress Schladming

Zehn Jahre lang kümmert sich nun das Team des KULINARWERKs um das leibliche Wohl der Gäste im congress Schladming. Von einfachen Seminarsnacks bis hin zu hochwertigen und frisch zubereiteten Galadinnern verwöhnte das Team des KULINARWERKs die Gäste des congress Schladming. Nach einem Jahrzehnt großartiger Zusammenarbeit und erfolgreicher Bewirtung steht Ennstals größtem Kongresszentrum eine kulinarische Veränderung bevor und es wird ab 1. Oktober 2021 ein neuer Betreiber für den Gastronomiebereich gesucht.

„Es war wohl eine der schwierigsten Entscheidungen unseres Lebens. Die Entscheidung den Pachtvertrag nicht zu verlängern hat jedoch nichts mit den derzeitigen Umständen rund um das Coronavirus zu tun. Trotz vieler Unbekannten wagten wir damals den Schritt den Betrieb des Gastronomiebereiches bei der Eröffnung des congress Schladming im Jahr 2011 zu übernehmen, konnten uns aufgrund der positiven Entwicklung wirtschaftlich weiter entfalten und weitere erfolgreiche Betriebe in der Region Schladming-Dachstein eröffnen. Es waren schöne Jahre, wir haben viel erlebt, viel gelernt und die Zusammenarbeit mit dem Team des congress lief stets professionell und gut organisiert ab. Wir wollen nun aber den Fokus vermehrt auf unsere vier bestehenden Betriebe richten um dort unsere Gäste weiterhin mit unseren Köstlichkeiten verwöhnen zu können,“ so Kulinarwerk GF Oliver Esterl.

Das KULINARWERK wird in Zukunft neben den bestehenden Standorten außerhalb des congress weiterhin für Catering-Dienste aller Art zur Verfügung stehen.

„Es ist natürlich schade, einen solch großartigen Partner zu verabschieden. Jedoch sind wir dankbar für die höchst erfolgreiche Arbeit, die das Team des KULINARWERKs in den letzten Jahren geleistet hat. Über unglaubliche 2000 Veranstaltungstage haben wir seit der Eröffnung zu verzeichnen. Nicht ein Essen wurde dabei bemängelt. Diese Quote spricht also für sich, weiß congress GF Hansjörg Stocker.

Facebook Twitter Pinterest LinkedIn
icon supportSie haben Interesse an unseren Angeboten? Kontaktieren Sie uns: +43 (0)3687 220 33
×

Log in