Cornamusa, 31.03.2018

Sa, 31.03.18, 20:00 Uhr

Mit immer wieder neuen Show-Highlights begeistert Cornamusa nun seit mehreren Jahren das Publikum im In- und Ausland. Ihre völlig neue Darbietung irischer Stepptanzkunst in Verbindung mit bekannten schottischen Melodien und Rhythmen, gespielt von einer 7-köpfigen Liveband (Award-Gewinner) mit ihren 5-stimmgewaltigen Gesängen, ist in dieser Form einmalig und beeindruckt Jung und Alt zugleich.

Mit atemberaubend wirbelnden Beinen und purer Energie nehmen sie ihre Gäste mit auf eine Reise durch die fantasievolle Welt der Kelten und Druiden. Dabei sprengen sie die Ketten des Standards, ohne dabei die traditionellen Elemente des irischen Stepptanzes zu verlieren.

Cornamusa verschmelzen auf musikalische und tänzerische Weise schottische und irische Welten zu einer facettenreichen Symbiose, bei der Moderne und Tradition harmonisch aufeinandertreffen.

International preisgekrönte Künstler tanzen zusammen mit der der Irish Beats Dance Company inspirierend phantasievolle Choreografien.
Gyula Glaser, der als dreifacher Europameister unter anderem am Off Broadway R. Theater New York gastierte, bietet als Solotänzer der Show zauberhaft und atemberaubend schnell zugleich Irish Dance der Spitzenklasse.
Ebenso ergreifend sind die spektakulären Steppvariationen von Nicole Ohnesorge, welche neben vielen Meistertiteln auch bei der Weltmeisterschaft mit einer Medaille glänzte.

Die 2,5 stündige Show voller Power und Emotionen bietet bekannte Welthits, wie z.B. “Lord of the Dance”, “Whiskey in the Jar” oder “Feet of flames”, welche durch völlig neue Arrangements zusammen mit den Stepptänzern in Szene gesetzt werden.

Eine sehr aufwendige Licht- und Videoprojektion sowie ein glasklar klingender Sound sind ein Genuss für die Sinne und lassen den Besucher eintauchen in die zauberhafte Ära keltischer Mythen und Legenden.